Die Umkleideräume des Hévízer Thermalbades am Haupteingang werden erneuert

Der Haupteingang des Hévízer Thermalbades in der dr.-Vilmos-Schulhof-Promenade schließt am 4. November und bleibt voraussichtlich bis Juni 2020 geschlossen.

Die Umkleideräume des Hévízer Thermalbades am Haupteingang werden erneuert

Die Direktorin des Hévízer Thermalbades, Alexandra Czene, teilte mit, dass die provisorische Schließung des Haupteingangs wegen Sanierungsarbeitern erforderlich ist. Die Arbeiten nehmen mindestens 6-7 Monate in Anspruch, deshalb wird der bei den Gästen sehr beliebte Eingang mit den Cherubinen in der dr.-Vilmos-Schulhof-Promenade voraussichtlich im Juni geöffnet werden.

Die Sanierung betrifft die Umkleideräume des Gebäudes am Haupteingang. Ab November kommt es zu kompletten Sanierungsarbeiten in den Umkleideräumen, so werden die Gäste im nächsten Sommer von komplett sanierten, viel schöneren und moderneren Räumlichkeiten erwartet.

Während der Sanierungsarbeiten können die Gäste durch den Eingang des Festetics-Badehauses ins Thermalbad gelangen, und die dortigen Kassen sind weiterhin mit den normalen Öffnungszeiten in Betrieb.

Der Eingang am Festetics-Badehaus kann von der Adystraße (Ady utca) aus mit dem Auto erreicht werden. Auf dem Parkplatz am Auslauf des Sees und in der Adystraße haben die Besucher die Möglichkeit, ihre Autos abzustellen. In der Adystraße gibt es auch eine Ladestation für elektrisch betriebene Fahrzeuge. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man vom Deákplatz (Deák tér) aus, entlang der Promenade zwischen dem Schutzwald und dem Hévízer Thermalsee in ungefähr 10 Minuten zum Eingang am Festetics-Badehauses gelangen. In der dr.-Vilmos-Schulhof-Promenade – entlang des Eingangs des Thermalbades und des den Thermalsee umgebenen Zauns – kann der andere Eingang vom Eingang mit den Cherubinen in etwa 3 Minuten zu Fuß erreicht werden.

In dieser Übergangszeit können die Gäste die Umkleideräume des Festetics-Badehauses benutzen, und bei Bedarf werden von den Mitarbeitern des Thermalbades auch neue Umkleideräume und -kabinen an mehreren Punkten des Thermalsees ausgestaltet, worüber die Besucher selbstverständlich informiert werden.

Das Thermalbad plant trotz der Sanierungsarbeiten weder eine Schließung noch eine provisorische Außerbetriebssetzung, so werden die Gäste die Dienstleistungen des Hévízer Thermalbades auch in der Winterzeit genießen. Darüber hinaus bitten die Mitarbeiter die Gäste um Verständnis und Geduld, wenn es im Winter – insbesondere während der Feste – in den Umkleideräumen mit einer größeren Anzahl von Menschen kommen sollte.

Das Thermalbad hofft darauf, dass die momentan geschlossenen Kassen am Haupteingang teils wiedereröffnet werden, anderenfalls wird der Eingang am Deákplatz – bedingt durch die Anzahl der Besucher und das Wetter - etwas früher geöffnet, damit die Besucher den Strand bzw. die Sommerumkleideräume leichter erreichen können.

Die Besucher des Thermalbades werden in der Nähe des Haupteingangs auch andere Arbeiten sehen können, denn im Frühling werden die Leitungen der Kommunalwerke ausgetauscht, dem anschließend – voraussichtlich in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres eine größere Sanierung der Promenade folgt. Diese Arbeiten hängen jedoch nicht mit der Sanierung der Umkleideräume des Hévízer Thermalbades zusammen.

 

Hévíz.hu Unterkunft Angebote