Programmtipps für Familien

Ein Tierpark ist immer eine gute Wahl, wenn gerade kein Strandwetter herrscht, es aber auch nicht in Strömen regnet. Vom Frühling bis zum Herbst, wenn die meisten Familien Hévíz besuchen, gibt es mehrere Möglichkeiten, den Kindern die Natur näher zu bringen

Festetics Imre Tierpark - Gyenesdiás

Der Tierpark, der von der Forstverwaltungsgesellschaft Bakonyerdő Zrt. betrieben wird, wurde ähnlich einem Wildpark gestaltet. Hier können die für die Region typischen Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden. Am Eingang können Sie Zoo-Leckerbissen kaufen, und es ist auch möglich, die Tiere zu streicheln. Der Park ist nicht sehr groß und bietet ein entspannendes Erlebnis für etwa 1-2 Stunden. Auf seinem Areal gibt es eine Imbissstube, Toiletten, einen Spielplatz und kostenlose, schattige Parkplätze. Der Park ist an allen Tagen der Woche geöffnet, am einfachsten ist er von Gyenesdiás aus zu erreichen. Es lohnt sich, die Dornyai utca zu suchen, wo man auf dem Weg zum Tierpark auch am ebenfalls kinderfreundlichen Haus der Natur vorbeifährt. Mehr darüber lesen? Klicken Sie hier!

Afrika Museum - Balatonederics

Der Afrikajäger Dr. Endre Nagy kehrte 1984 im Alter von 71 Jahren nach Balatonederics in das Landhaus seiner Familie zurück und brachte einen großen Teil seiner jagdlichen und ethnographischen Sammlung mit. In seinem Haus richtete er ein Museum mit afrikanischer Atmosphäre ein. Nach seinem Tod setzte die Familie die Tradition fort, und noch heute kann man die Relikte seines außergewöhnlichen Lebenswerks besichtigen, und in dem herrlichen Park begrüßen auch Tiere die Familien. Es gibt natürlich auch hier eine Imbissstube, Toiletten und einen Spielplatz, außerdem kann man im Park des Anwesens parken. Es liegt an der Hauptstraße 71, am Rande von Balatongyörök, auf dem Weg nach Balatonederics. Mehr lesen? Klicken Sie hier!

Büffelreservat - Kápolnapuszta

Die größte zu besichtigende Büffelherde Ungarns, ein Picknickplatz, eine Ausstellung und sprechender Spazierpfad empfangen die Familien im Büffelreservat des Nationalpark Balaton-Oberland in Kápolnapuszta. Neben den Büffeln bietet das Reservat auch einen Spazierweg, Streichelzoo, Spielplatz und im Empfangsgebäude natürlich Toiletten sowie Erfrischungen, die man dort kaufen kann. Ein Parkplatz ist auch hier vorhanden. Die Zufahrt ist von der Hauptstraße zwischen Balatonmagyaród und Zalakomár in der Nähe des Klein-Balaton möglich. Mehr lesen? Klicken Sie hier!

Die Burg des Balatons - Szigliget

Die Burg von Szigliget liegt oberhalb der Bucht von Keszthely und ist von der Gemeinde aus über einen gut ausgebauten Spazierweg leicht zu erreichen. Der Abschnitt unterhalb der Burg ist zwar ein steiler Aufstieg, aber es lohnt sich, auf dem alten Kopfsteinpflaster zu gehen, denn die Burg wurde Ende Juni 2020 nach wiederholten Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. In den Mauern werden oft kleine Ritterturniere oder Falknerei-Vorführungen abgehalten, und vom höchsten Punkt aus eröffnet sich dem Besucher ein fantastisches Panorama. Es gibt Toiletten und eine Imbissstube, aber auch die Eisdiele unter der Burg ist einen Besuch wert, um eine leckere Erfrischung zu genießen. Parken ist an mehreren Stellen möglich. Klicken Sie hier für weitere Informationen! 

Burg von Sümeg, Ritterspiele und Festmahl

Die Burg von Sümeg ist nicht nur an sich ein unvergessliches Erlebnis, sondern bietet neben dem Anblick auch interaktive Programme an. Im Park am Fuße des Burgbergs erwarten ein Spielplatz und Ritterspiele-Vorführungen die Besucher. Die Turniere können zudem auch bei schlechtem Wetter abgehalten werden, da im Keller, in dem abends die mittelalterlichen Festmähler stattfinden, auch ein großer Turniersaal errichtet wurde. In der Burg und im Park gibt es Toiletten, eine Imbissstube, ein Restaurant und einen Souvenirladen.  Klicken Sie hier für mehr Informationen

Burgruinen mit herrlichem Panorama

Burg Rezi, Burg von Tatika und Burg von Csobánc. Auf den Gipfeln der vulkanischen Berge stand einst eine Reihe von Burgen am Balaton, heute erwarten die Ausflügler nur noch schöne Burgruinen. Auf alle drei Berge führen gut ausgebaute und markierte Wanderwege mit Rastplätzen. Die Burgruinen können besichtigt werden, Eintritt muss hier keiner gezahlt werden. Die Wanderungen können auch mit kleinen Kindern durch den Wald unternommen werden. Am Fuße der Hügel gibt es Parkmöglichkeiten, aber keinen Parkplatz, keine Imbissstube und keine Toilette. Es ist ratsam, vorbereitet und mit einem Rucksack zu kommen.

Keszthelyer Schlossgarten

Die Ruinen der kleinsten einstigen Burg der Gegend befinden sich in einem gemütlichen kleinen Schlossgarten im Zentrum von Keszthely. Sie liegen neben der Kirche der Heiligen Jungfrau der Ungarn auf dem Hauptplatz von Keszthely. Heute erwarten die Besucher im Schlossgarten ein Spielplatz und ein Park, ein guter Ort, um sich bei einem innerstädtischen Bummel auszuruhen.

Historische Modelleisenbahnausstellung - Keszthely, Helikon Schlossmuseum

Wer kann zu fahrenden Kleinzügen nein sagen? Die gesamte Dachfläche des zum Schloss Helikon gehörenden Jagdmuseums ist eine riesige Modelleisenbahnanlage, die über europaweit einzigartige Maße verfügt. Auf dem Modelltisch ziehen 75 verschiedene Lokomotiven die Waggons auf einem Netz von mehr als 2,7 km Gleisen zwischen 1.800 Gebäuden. Der Tisch ist ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen und wird Eisenbahnfans stundenlang beschäftigen. Ins Dachgeschoss kann man auch mit dem Aufzug fahren, aber es lohnt sich, die Treppe nach oben zu nehmen, denn so hat man gute Chancen, von den fantastischen Ausstellungen des Jagdmuseums verführt zu werden. Im Museumspark gibt es einen Spielplatz mit einer zeitweise verkehrenden Kindereisenbahn und natürlich Toiletten im Gebäude. Das Museum befindet sich in der Pál utca und verfügt auch über einen Parkplatz. Für die Ausstellungen des Helikon Schlossmuseums ist auch ein Kombiticket erhältlich, mit dem man mehrere Ausstellungen besuchen kann. Unter den Ausstellungen des Helikon Schlosses ist das im Park des Festetics-Schlosses befindliche Kutschenmuseum auch für Familien zu empfehlen.

Balaton Museum - Keszthely 

Das Balaton Museum in seinem ehrwürdigem Gebäude ist ein echt familienfreundliches Museum mit einer interaktiven Ausstellung über die Geschichte des Balaton, seine Flora und Fauna, die Vergangenheit sowie Gegenwart des Badens und der Schifffahrt. Lassen Sie sich von den prächtigen neoklassizistischen Mauern des Gebäudes nicht abschrecken, im Inneren finden Sie freundliche und kinderfreundliche Ausstellungsräume. Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Csillagvár (Sternburg) - Balatonszentgyörgy

Der Name ist ein wenig irreführend. Das ehemalige Jagdschloss der Familie Festetics, das über Balatonszentgyörgy erreichbar ist, beherbergt heute eine panoptische Ausstellung über das zeitgenössische Leben. Das kleine Schloss kann leicht und schnell besichtigt werden, in seinem Park gibt es einen Streichelzoo und zeitweise interaktive Vorführungen, Bogenschießen und Falknerei können ausprobiert werden.

Haus der Natur - Gyenesdiás

Die Tier- und Pflanzenwelt des Keszthely-Gebirges ist in einer Ausstellung für Familien im Besucherzentrum der Forstverwaltungsgesellschaft Bakonyerdő Zrt. zu sehen, kombiniert mit Abenteuerelementen und Spielen. Das Besucherzentrum bietet auch regelmäßig Aktivitäten für Kinder, Märchenvorführungen und Märchennachmittage an, und es werden regelmäßig Führungen vom Besucherzentrum aus organisiert. Das Parken ist kostenlos, es gibt Toiletten, einen Spielplatz und Erfrischungsmöglichkeiten. Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Afrika Museum - Balatonederics

Der Afrikajäger Dr. Endre Nagy kehrte 1984 im Alter von 71 Jahren nach Balatonederics in das Landhaus seiner Familie zurück und brachte einen großen Teil seiner jagdlichen und ethnographischen Sammlung mit. In seinem Haus richtete er ein Museum mit afrikanischer Atmosphäre ein. Nach seinem Tod setzte die Familie die Tradition fort, und noch heute kann man die Relikte seines außergewöhnlichen Lebenswerks besichtigen, und in dem herrlichen Park begrüßen auch Tiere die Familien. Es gibt natürlich auch hier eine Imbissstube, Toiletten und einen Spielplatz, außerdem kann man im Park des Anwesens parken. Es liegt an der Hauptstraße 71, am Rande von Balatongyörök, auf dem Weg nach Balatonederics. Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Cadillac Museum - Keszthely

Ein Cadillac war schon immer ein Symbol für Luxus und Pracht. Der außergewöhnliche Luxus von außergewöhnlichen Menschen. Die Autowunder der Berühmten und Berüchtigten. Aus einer Sammlung solcher Autos besteht das Cadillac Museum, das nur wenige Minuten von der Fußgängerzone in Keszthely entfernt liegt und in dem man die Exponate aus nächster Nähe betrachten kann. Ein Pflichtprogramm für Jungs.

Es kann große Unterschiede von Abenteuerpark zu Abenteuerpark geben. In der Nähe von Hévíz kann man unter verschiedenartigen Parks wählen. 

Bob Fun Park - Alsópáhok 

Die Adrenalin Arena in Alsópáhok ist eine echte aktive Erholung für die ganze Familie. Die aufgebauten Indoor-Abenteuerbahnen, Kletterwände, Trampolin und sonstigen Elemente bieten garentierten Spaß für jede Altersklasse, sei es an einem verregneten Nachmittag, beim Teambuilding oder Geburtstag. 

Abenteuerpark Tavirózsa - Keszthely-Kertváros (Keszthely-Vorstadt) 

Der zwischen Hévíz und Keszthely befindliche Abenteuerpark Tavirózsa befindet sich in einer Gärtnerei, so dass eine schöne Umgebung voller Blumen garantiert ist. Im Park erwarten die Familien klassische Drahtseilbahnen, von den ganz leichten bis zu den in höchster Höhe befindlichen schweren. Daneben kann man auch Minigolf spielen. Es gibt eine Imbissstube, Toiletten und auch Parkmöglichkeiten.

Rezi Dino- und Abenteuerpark - Rezi

Der unvorsichtige Reisende kommt in Rezi an und schaut überrascht aus dem Autofenster, als sein Kleinkind vom Rücksitz aus ruft: „Dino!“ Und tatsächlich: hier und dort ragt ein Dinosaurierkopf aus den hohen Bäumen hervor, manchmal bewegt er sich sogar und macht Geräusche. Im Dinosaurier- und Abenteuerpark Rezi erwarten neben den klassischen Drahtseilbahnen auch eine Vielzahl von Spielen, Einzel- und Familienerlebnissen die Gäste. Die Dinos können sich bewegen, wenn man möchte, und man kann sogar mit einem Mini-Zug zwischen den Bäumen umherfahren. Aber es gibt auch ein Riesentrampolin, Wasser-Scooter, ein Rodeo und Trockensurfen. Neben dem Park stehen kostenlose Parkplätze, im Park eine Imbissstube und Toiletten zur Verfügung.

Erlebnispark Zobori - Zalaszabar

Der Erlebnispark ist groß, für alle Altersgruppen geeignet und bietet einen ganzen Tag Spaß mit herrlichem Blick auf den Klein-Balaton.

Strand am Ufer des Hévízer Sees

Der Hévízer See ist in erster Linie ein Heilsee, in dem das Baden für Kinder nicht empfohlen ist; aber um den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden, wurde am Ufer des Sees ein normales, beheiztes Schwimmbecken mit mehreren Tiefen gebaut, mit Windsegeln zum Schutz vor der starken Sonne und Wasserspielelementen für ein ausgelassenes Planschen 

Große Strände mit vielen Spielelementen und Programmen an der Westspitze des Balaton

Der Stadtstrand von Keszthely befindet sich in der Keszthelyer Bucht neben dem Bootshafen. Seine Attraktionen sind das Schwimmbecken in Balaton-Form und das sehr fotogene Sziget-Bad, das an die Glücklichen Friedenszeiten erinnert. An den Sommerabenden finden am Strand auch Konzerte mit populärer Musik statt.

Der Spielstrand Diás in Gyenesdiás gewinnt jedes Jahr den Titel des besten kinderfreundlichen Strandes am Balaton. Der an Gestaltung, Abenteuerelementen und Programmmöglichkeiten reiche Stand ist zu Recht der beliebteste Strand für Familien mit Kindern am Balaton.

Die Beliebtheit des Lido Strand in Vonyarcvashegy ist seit vielen Jahrzehnten ungebrochen. Die größte Besonderheit des mit Bäumen gesäumten und mit langem Uferabschnitt ausgestatteten Strandes ist die bei jungen Leuten sehr beliebte Wasserskistrecke.

Der Strand von Balatongyörök ist mit seinem 120 m langen Sandstrand das Paradies für kleine Sandburgenbauer. Auf seinem Gebiet gibt es nicht nur eine Riesenrutsche, auch eine breite Auswahl an Wasserfahrzeugen kann gemietet werden. 2018 gewann er den Preis für den grünsten Strand des Balatons.

Familienfreundliche kleinere, ruhigere Strände

Wem es nichts ausmacht, dass das Stranderlebnis nicht durch Animationsprogramme, besondere Rutschen, Erlebniselemente, altersgerechte Spielplätze und einer großen Auswahl an Imbissstuben ergänzt wird, für den sind der Libás Strand in Keszthely und der Lido Strand in Gyenesdiás die ideale Wahl.

Hundestrand in Keszthely

Wer mit seinem Haustier an den Strand gehen möchte, kann ruhig den Hundestrand in Keszthely wählen. Hier kann man das sommerliche Strandvergnügen in einer garantiert hundefreundlichen Umgebung genießen. 

Wer in Hévíz einen Ort sucht, an dem auch der Hund planschen kann, dem empfehlen wir den Hévízer Bach. Das Baden des Hundes kann hier sogar mit einem gemütlichen Abendspaziergang verbunden werden. Im Bach kann zudem auch der Hund das angenehm erfrischende warme Wasser des Heilwassers erleben. 

Erlebnisbäder in Kehida und Zalakaros

Wer in seinem Urlaub auch ein Erlebnisbad besuchen möchte, dem empfehlen wir das Thermal- und Erlebnisbad Kehida oder das Bad in Zalakaros. Beide Bäder verfügen über Außen- und Innenbecken, Warm- sowie Thermalbecken, Schwimmbecken und einen Rutschenpark.

Radtouren auf sicheren Radwegen von Hévíz zum Klein-Balaton und zum Balaton.

Leichte Wanderungen zu den Aussichtspunkten des Keszthely-Gebirges.

Spazierfahrten, Piratenboote in der Keszthelyer Bucht und auf dem Balaton.

Spielplätze und Bootsfahrten in der Seehöhle Tapolca.

Kleinbahn in Balatonfenyves.

Töpfern im J&A-Keramikhaus.

Abenteuerliche Kanutouren auf dem Balaton.

 

Hévíz.hu Unterkunft Angebote