Eine erneute internationale Schutzmarke für den größten Thermalsee der Welt

Das Thermalbad Hévíz wurde von den hochrangigen Anerkennungen diesmal mit der Schutzmarke EuropeSpa MED ausgezeichnet.

Eine erneute internationale Schutzmarke für den größten Thermalsee der Welt

 

Die erwähnte Schutzmarke ist ein europäisches Qualitätssicherungssystem hohen Niveaus, das Therapie- und Wellnessdienstleistern erteilt wird. Mit dem Preis werden diejenigen Dienstleister ausgezeichnet, die den strengen Anforderungen bezüglich Qualität, Sicherheit und Dienstleistungen entsprechen.

Diese Schutzmarke bedeutet, dass die Besucher auf die Qualität der Dienstleistungen vertrauen können, weil sie in allen Bereichen, d.h. Therapie, Unterkünfte, Gastronomie, Hygiene und Dienstleistungen des Bades, eine hohe Qualität bekommen.

Das Thermalbad Hévíz wurde im Februar 2017 vom Europäischen Heilbäderverband (ESPA) überprüft, wobei es den Kriterien der Zertifizierung EuropeSpa MED entsprach, so konnte es am 5. Mai 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung mit drei anderen ungarischen Heilbädern das Zertifikat übernehmen.

Hévízer See

Der einzigartige und international anerkannte Heilsee von Hévíz, die natürlichen Heilfaktoren und der mehr als zweihundert Jahre alte fachärztliche Hintergrund trugen alle dazu bei, dass der Schatz von Hévíz den strengen Anforderungen entsprach.

Was ist das Europäische Heilbäderverband (ESPA)?

Zu den Aufgaben des den Preis verleihenden Europäischen Heilbäderverbandes (ESPA), das mehr als 1500 europäische Heilbäder und Kurorte vereint, gehören unter anderem

  • die (Weiter)Entwicklung des Kriterienkatalogs,
  • die Abwicklung der Audits,
  • die Organisierung von Seminaren sowie Aus- und Fortbildungen europaweit.

Hévíz.hu Unterkunft Angebote