Wellness in Bad Hévíz: „Tausche Alltagsgrau gegen Seerosenlila“

Wo könnte man dem Winter besser „davondampfen“, als bei wohligen 24 Grad inmitten von weißen, rosa und lila Seerosenblüten? Bad Hévíz hat den größten natürlichen Thermalsee der Welt, 200 Jahre Kur-Tradition und alles was zu einem perfekten Wellness- und Beauty-Urlaub gehört.

Wellness in Bad Hévíz: „Tausche Alltagsgrau gegen Seerosenlila“

Das ist europaweit einzigartig: Im Bad Hévízer Thermalsee können Wellnessgenießer das ganze Jahr unter freiem Himmel schwimmen. Die Wassertemperatur beträgt auch im Januar immer noch mindestens 24 Grad und die Seerosen blühen hier das ganze Jahr. Wer also den Winterblues spürt, sollte sich eine Wellness-Auszeit die Bad Hévíz mit einer großen Vielfalt an Wellness-Einrichtungen und überdurchschnittlich hohen Hotelstandards gönnen. Und das zu besten Konditionen, denn das Preisgefüge Ungarns kommt Österreichern und Deutschen sehr entgegen. Für 100 Euro erhält man in Bad Hévíz Produkte und Dienstleistungen im Wert von 179 Euro. In puncto Service, Kompetenz, und Freundlichkeit liegt Ungarn dennoch gleichauf mit Österreich und Deutschland. Es ist ja auch nur 75 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. In dem historischen Heilbad am Seeufer und in den modernen Wellnesshotels mit eigenen Thermal- oder Heilquellen werden neben Kuren zur Vorbeugung, Erholung und zum Stress-Abbau auch moderne Medical Wellness- und Spa-Behandlungen angeboten.

Trendy und healthy: Die fünf beliebtesten Wellness-Behandlungen

Die fünf beliebtesten Wellnessbehandlungen in Bad Hévíz sind Anti-Aging, Parafintherapien, Kleopatrabäder, Saunieren und Massagen. Nur eine von vielen Massagetechniken ist die Thai Massage, eine mit Bewegung einzelner Körperteile verbundene Akupressur, die Rücken, Nacken, Kopf und Gelenke bearbeitet. Auch Kräuter- und Lymphmassagen, welche die Haut reinigen und das Immunsystem anregen, werden gerne gebucht. Ein Schönheits-Tipp zur Hautverjüngung ist das Kleopatra-Bad. Die Zutaten in dem nach der ägyptischen Königin benannten Bad sind Milch und ein Gemisch aus pflanzlichen Ölen. Straffe und glatte Haut sind auch die erwünschten Effekte bei der Parafintherapie. Nach der Thermocreme wird warmes Paraffinöl aufgetragen, das sich auf der Haut erhärtet und so das Einziehen der wirkstoffreichen Creme unterstützt. Wer eine ganzheitliche Anti-Aging-Behandlung wünscht, findet in Bad Hévíz viele Möglichkeiten, um fit und vital zu bleiben: Antistress-Behandlungen, Bewegungstherapien, kosmetische Praktiken, Ernährungsberatungen, Gehirntraining oder etwa Lebensstil-Analysen werden von den kompetenten Wellness-Teams fachkundig durchgeführt. Mit 15 verschiedenen Sauna-Arten – von der Bio-Sauna bis zum Jacuzzi ist Bad Hévíz eine echte heiße Empfehlung für die kalte Jahreszeit. Großzügige Badelandschaften mit vielfältigen Saunawelten, der Duft von Kräutern und exotischen Aromaölen „vernebeln“ den Alltag und sorgen nicht nur in der kalten Jahreszeit für eine Extraportion Wärme und Genuss.

Wellness-Angebote in Bad Hévíz

- Immunstärkung im Winter: Eukalyptusbad zur Reinigung der Atemwege (20 Min.), Ganzkörpermassage mit Kubeba-Öl (50 Min.), eine Tasse Wintertee in der Ruhelaube um 47 Euro,
- Cleopatrabad (15 Min.) 20 Euro,
- Handpackung mit Parafin 10 Euro,
- Thai Massage ab 25 Euro pro Stunde,
- Lymphmassage (30 Min.) ab 20 Euro.

 

Verwandte Artikel


Hévíz erwartet Sie wieder!

Hévíz erwartet Sie wieder!

22. Mai 2020 | 15:18

Mitte März sind alle Gäste nach Hause gefahren, die Stadtführung hat mit dem Beginn der Pandemie sofort strenge Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, und Hévíz hat sich in eine stille Stadt verwandelt.

Hévíz.hu Unterkunft Angebote