Interessante Menschen die ihren Wohnsitz nach Hévíz verlegt haben

In der nächsten Reportage geht es um Barbara und ihren Sohn Paul Friedrich. Erzählen Sie bitte, wie ist es denn als deutscher in Hévíz zu wohnen? Ehrlich gesagt Paul liebt es in Ungarn und in der Nähe des Balatons zu wohnen, und er hat Seine Eltern dazu motiviert.

Interessante Menschen die ihren Wohnsitz nach Hévíz verlegt haben

Es ist sehr interessant für Ungarn da sonst viel nur im Rentenalter hierherziehen und nicht davor. Was war für sie der Aufhänger nach Ungarn beziehungsweise Hévíz zu ziehen?

Das Leben in Ungarn ist ruhiger und stressfreier als in Deutschland.

 

Wann waren sie das erste Mal in Hévíz?

Wir sind das erste Mal 1980 nach Ungarn gekommen, um Urlaub zu machen. Vor 10 Jahre haben wir in Balatonszentgyörgy ein Haus gekauft.  Und 6 Jahre danach haben wir eine kleine Pension in Rezi eröffnet, und da war uns klar, dass wir nach Hévíz ziehen wollen. Am Anfang war es nicht so leicht wir haben dir ganze Pension modernisiert und renoviert. Da wir am Anfang mit dem Suchen nach einem Haus in Hévíz und den renovierungsarbeiten hinundhergesprungen sind, das Ganze ist jetzt schon wieder 5 Jahre her.

 

Wie kamen sie mit den ungarischen Arbeitern zurecht?

Barbara: Ich spreche kein Deutsch, da es für mich immer noch eine sehr schwere Sprache ist. Aber Paul hat drei Jahre mit einer Ungarischleherin gelernt, und in Keszthely gearbeitet. Mit 26 Jahren ist es leichter eine Sprache zu lernen. So kann er auch schwere Sachen übersetzen, wie zum Beispiel den Austausch eines Fensters oder generelle Fachgespräche führen.

 

Ist es Schwer die Ungarische Sprache zu lernen?

Ja antwortete Paul. Was es noch schwieriger macht die Sprache zu lernen, ist wenn man in ein Geschäft geht und mit den Verkäuferinnen ungarisch redet aber eine Deutsche Antwort bekommt. Hier wird einem die Möglichkeit genommen das gelernte anzuwenden.

 

Paul du bist noch sehr jung lernst du noch?

Ich habe angefangen in Deutschland Koch zu lernen, habe dies aber abgebrochen, um nach Ungarn zu ziehen. Aber dafür läuft die Pension sehr gut.

 

Gibt es in der Pension Hibiskus auch Vollpension?

Nein wir sind eine kleine Pension, mit 5 Appartements und jetzt erweitern wir die Pension gerade um 2 Appartements. Unsere Gäste bekommen nur Frühstück, da es in der Umgebung sehr viele Restaurants gibt, und unsere Gäste meistens den ganzen Tag unterwegs sind, würde sich dies nicht rentieren. Gerne geben wir unseren Gästen Tipps, wo sie am besten essen gehen können.

 

Hat die Pension das Ganze Jahr geöffnet?

Eigentlich nur in den Sommermonaten, aber solange Gäste kommen sind wir gerne bereit Sie zu empfangen.

Viele denken bestimmt es kommen nur deutsche Gäste, aber woher kommen sie denn genau?                         

In diesem Jahr in den Sommermonaten wahren es fast nur ungarische Gäste. Die meisten Buchungen erhalten wir über Booking. In der Regel kommen auch viele Tschechen, Polen und Österreich. Die ungarischen Gäste sind sehr begeistert. Das ich als Deutscher so gut Ungarisch spreche - sagte Paul.

Natürlich bringen wir auch viele von unseren bekannten nach Ungarn, die davor noch nie hier gewesen sind oder in Hévíz. Bis jetzt sind alle wiedergekommen - ergänzte Barbara.

 

Und weitere Familienmitglieder?

Ich habe noch Zwei Töchter, und eine Tochter hat sich in der Nähe von Hévíz ein Ferienhaus gekauft. Jetzt durch Corona kann sie dies leider nicht wirklich nutzen. – erzählte Barbara

Durch die Gesetze ist es leider keinem möglich zu reisen. Viele warten schon darauf das sich das Leben normalisiert und das Leben auch in Hévíz neu beginnt.

Haben Sie auch ungarische Freunde?

Nein nicht wirklich. Hier gibt es eine große deutsche Community und treffen uns mit den hier lebenden deutschen.

 

Gehen Sie in den See von Hévíz?

Natürlich, gehen wir in den See baden, es ist etwas sehr besonders, da man im Winter auch draußen schwimmen kann. Es ist sehr schade, dass dieses jetzt auch geschlossen hat.

Welches Programm empfehlen Sie ihren Gästen?

Da gibt es vieles das Möglich ist hier in der Umgebung, auch in Hévíz gibt es viel Programm, wir schauen im Internet nach was gerade so los ist und geben dies an unsere Gäste weiter. Paul sagt für ihn ist das Oldtimer Treffen am schönsten. Sollten die Gäste es wünschen fahre ich gerne auch mit ihnen nach Budapest oder Pécs.

 

Welcher Ort in der Nähe gefällt Ihnen am besten?

Diese Frage ist sehr schwierig zu beantworten, da es sehr viel Sehenswürdigkeiten gibt. Uns gefallen die Burg in Sümeg, die Höhle in Tapolca am besten. Natürlich auch die Burg von Rezi.

Wir fühlen uns hier wohl und wollen nicht mehr weg!

 

Hévíz.hu Unterkunft Angebote