10 Dinge, die Bad Hévíz liebenswertmachen

Bad Hévíz an der westungarischen Bäderstraßeliefert 10 gute Gründe für Kur oder Wellnessgenuss. Der größte natürliche, biologisch aktive Thermalsee der Welt und die 200 Jahre junge Kurtradition sind nur zwei davon.

10 Dinge, die Bad Hévíz liebenswertmachen

 

1. Baden im dampfenden Heilsee. Zwischen weißen, rosa und lilaroten Seerosen ist das ein Genuss für Körper, Geist und Seele.

2. Eine Massage mit Heilschlamm. Diese Wohltat für Rücken und Gelenkesollte man sich im schwimmenden Pavillon auf dem Seewasser gönnen.

3. Sonne tankenim kontinentalen Klima. Auf der von Blumen gesäumten Dr.-Schulhof-Vilmos-Promenade blüht auch die Seele auf.

4. Ein Waldspaziergang im Schatten. Zwischen den 100 Jahre alten Platanen und Sumpfzypressendes geschützten Seewaldes zwitscherndie Vögel.

5. Eine „dampfende“ Kanufahrt im Januar. Auf dem warmen Wasser des Hévízer Bachesist das trotz klirrender Kälteherzerwärmend.

6. Ein Glas ungarische Geselligkeit. In den romantischen Kellergassen unter der 800 Jahre altenÁrpádenkircheschmeckt derungarische Wein noch besser.

7. Purer Genuss unter dem Winterhimmel. Beim Schwimmen im 24°C warmen, dampfenden Heilsee während dieSchneeflocken über dem See tanzen.

8. Bad Hévízer Küche. Typisch ungarischer Genusskultur auf der Spur– wie beimVerkostenregionaler Produkte auf dem Bauernmarkt.

9. Berührende Entdeckungen. Etwa, wenn man zwischen den Seeroseneinenbrütenden Zwergtaucherin seinem Nest entdeckt.

10. Pure Nostalgie. Beimhistorischen Festzug der „Glücklichen Friedenszeiten“, wenn sich das Flair der Vergangenheitauflebt.

 

www.spaheviz.de,

www.facebook.com/bad.heviz,

www.instagram.com/iloveheviz

Verwandte Artikel


Hévíz erwartet Sie wieder!

Hévíz erwartet Sie wieder!

22. Mai 2020 | 15:18

Mitte März sind alle Gäste nach Hause gefahren, die Stadtführung hat mit dem Beginn der Pandemie sofort strenge Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, und Hévíz hat sich in eine stille Stadt verwandelt.

Hévíz.hu Unterkunft Angebote