Wein und Gastronomie

Weinprobe in Egyregy und der Geshmack von Zala

Nach einer Heilkur, einer Wellness-Erholung oder einem Familienurlaub in Bad Hévíz lässt sich zu Hause viel über die Schönheit der Stadt, die außergewöhnliche Wirkung des Thermalsees oder etwa die Dotto-Kleinbahn erzählen. Und natürlich auch über die Erlebnisse und die Stimmung in der Kellergasse von Egregy und das Genussangebot der Restaurants.

Egregy pres

Die Schönheit des Weinbergs Egregy, die gastfreundlichen Weinstuben in der Kellergasse und der Wein sind fast gleich „berühmt” wie das Seebad. So ist es auch selbstverständlich, nach dem Baden in ein gemütliches Restaurant einzukehren und die typische regionale Küche zu genießen.
Die vielen Restaurants sorgen für köstliche Abwechslung. Das Abendessen lässt sich in einer Tscharda, einem kleinen oder großen Restaurant einnehmen. Die Gerichte der Region Zala – darunter auch Spanferkel vom Grill – schmecken bei ungarischer (Tanz)Musik noch besser. Wer die traditionelle Kombination von Brat- bzw. Leberwurst mit Senf bevorzugt, findet am Rande des großen Parkplatz eine köstliche Auswahl an Imbissbuden.

Bei einem Glas Wein in guter Gesellschaft klingt ein schöner Abend aus. Nicht vergessen: den Wirt um ein Gläschen Wein der Stadt Hévíz bitten und eine persönliche Weinbewertung abgeben!

Den aktuellen Wein der Stadt gibt es im Tourinform-Büro (Rákóczi Str. 2. Tel.: +36 83 540 131) zu kaufen.

Hévíz.hu Unterkunft Angebote